Pfingstfest

Das Pfingstfest der Heubacher Pfadfinder:

 

Absage Pfingstfest 2020

Heubach, den 09.04.2020

Liebe Pfadis,
liebe Heubacher,
liebe Pfingstfest-Fans,

eigentlich hätten wir in den vergangenen Tagen die erste Werbung geschalten, hätten Plakate für das Pfingstfest 2020 bestellt und uns darum gekümmert, dass wir gemeinsam mit Euch am 31.05. das Zelt zum Beben bringen. Wir hätten miteinander wie jedes Jahr neue Rekorde gebrochen, die Zapfhähne zum Glühen gebracht und wären bis tief in die Nacht zu den Klängen von Acoustic Groove uns in den Armen gelegen.

Leider ist das dieses Jahr anders: Wir haben uns schweren Herzens dazu entschieden, dieses Jahr aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation das Fest nicht auszuführen. Sowohl die Ungewissheit, inwiefern wir an diesem Tag feiern dürfen bzw. uns zum Feiern zumute ist als auch die Verantwortung gegenüber Euch als Gäste hat uns zu dem Entschluss geführt. Wir bitten um Euer Verständnis.

Wie man Pfingsten verbringt, wenn man nicht auf dem Pfingstfest ist, wissen wir leider auch nicht.
Doch Dank tollen Partnern und einer mega Band steht bereits heute fest: Wir werden am 23.Mai das Pfingstfest 2021 umso mehr feiern!

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle unseren Partnern für das Jahr 2020: Alfred Kolb Bauunternehmung, Raiffeisenbank Rosenstein eG, Helling KranBühr’s, Primalat, Betten.de – Einfach gut schlafen, Sachverständiger Prof. Dipl.-Ing. Klaus Hager, Mhg FahrzeugtechnikMetzgerei Schmid , Heubach, Getränke Frank,

Folgenden Unternehmen werden sich darüber hinaus an den bereits entstandenen Kosten zusätzlich beteiligen, herzlichen Dank hierfür! Alfred Kolb Bauunternehmung, Raiffeisenbank Rosenstein eG, Mhg Fahrzeugtechnik

#savethedate23052021 #traurigabervernünftig #wirrocken2021umsomehr

👍 = Kopf hoch, 2021 wird umso mehr gerockt! Ich bin dabei.